Edel und Süss

peter Graeber sen., geboren 1881, gründete das heutige Weingut in kleinen Schritten. Anfangs versandte er den Wein in kleinen Holzfässern mit der Bahn. 1947 begann er mit der Abfüllung von Flaschenweinen. Die Flaschen wurden in verschließbaren Holztruhen an die Kunden verschickt. Seine Söhne August und Ludwig bauten gemeinsam mit Ihren Ehefrauen das Weingut und den Kundenkreis weiter entscheidend auf. So konnte sich Peter Graeber während seines Lebensabends ganz seiner Violine und der Mundartdichtung widmen. Aus seinen kleinen Werken entstand das Mundartgedichtbuch “Gereimtes und Ungereimtes”. August’s Sohn Peter absolvierte in Weinsberg seine Ausbildung als Weinbautechniker. Heute leitet er gemeinsam mit seiner Frau Hannelore das Weingut und setzt die lange Tradition des Hauses fort. Mit viel Freude, Engagement

und der Liebe zum Wein werden 90% der Weine direkt ab Weingut vermarktet. Weitere 10% erreichen den Kunden per Versand. Auch Tochter Nicole machte in Weinsberg nach der Winzerlehre ihre Ausbildung zur Weinbautechnikerin. Anschliessend sammelte sie Erfahrungen auf verschiedenen Weingütern in der Toskana im bekannten Chianti Gebiet. 2000 warf sie einen Blick auf die Weine der neuen Welt in Australien und freut sich heute, im elterlichen Weingut Ihre Ideen gemeinsam mit den Erfahrungen der Eltern umzusetzen. Neben Weinberg und Keller hat sie eine Leidenschaft für Verkostungen und ist Prüferin bei der amtlichen Qualitätsweinprüfung und der Gebiets- weinprämierung. 2006 gründet Nicole mit Astrid Stentz das WinzerinnenDuo edel&süß “wein hat viele schöne gesichter, zwei davon kommen aus der pfalz”. Seit Januar 2009 ├╝bernimmt sie in 4. Generation die Leitung des Weingutes.

Datenschutz   Kollektion  Musik